DAS KONZEPT DER SCHULE ORIENTIERT SICH AN DER IDEE DER FREIEN
KÜNSTLERWERKSTATT, WIE ES IN DER FRÜHRENAISSANCE IN ITALIEN
ÜBLICH WAR
.
Die Zusammenarbeit zwischen Meister und Schüler spielte hier eine wichtige Rolle,
so auch im Programm der bildhauer-atelier-schule. Ziel ist es, die handwerkliche,
sowie künstlerische Reife als freie Bildhauerin bzw. freier Bildhauer zu erreichen. Die
Schule ist eine unabhängige, private Ausbildungsstätte, die allen Altersgruppen, so-
wohl künstlerisch, als auch handwerklich eine fundierte Ausbildung bietet. Die Betreu-
ung findet durch Axel F. Otterbach statt.

Auch selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten wird den Schülern vermittelt.
Alle Semester lernen und arbeiten zur selben Zeit und im selben Raum, um einen Er-
fahrungsaustausch zu ermöglichen. Durch vordefinierte Zeiteinteilung ist das Studium
auch neben dem Beruf möglich.